Einbaurollladen

Einbau-Rollladen
Einbaurollladen

Er ist der Klassiker: Der Einbaurollladen ist “unsichtbar”, denn er wird in den schon vorhandenen Kasten der Fenster- oder Tür-öffnung montiert. Damit der Rollladen direkt in die Wand integriert. alles ist prima verstaut, und die Optik stimmt.

Einbaurollladen-Systeme kommen im Objekt- wie Privatbau zum Einsatz. Der Gestaltungsfreiheit sind dabei keine Gren-zen gesetzt.

Auf einen Blick
  • Der Einbaurollladen wird in schon vor-handene Mauerkästen eingebaut.
  • Fenster und Rollladen bilden eine wärmedämmende Einheit – das spart wertvolle Energie und somit bares Geld. Zugluft und unnötiger Wärmeverlust waren gestern!
  • Im hochgezogenen Zustand verschwin-det der Rollladen im Mauerwerk: So effektiv gegen Witterungseinflüsse ge-schützt fördert es seine Langlebigkeit.
  • Die doppelte Hohlkammer-Konstruktion gewährleistet Stabilität, Isolierfähigkeit und hohe Schallschutzwerte.
  • Egal, welcher Fenstertyp: Rollladen und Fenster bilden eine perfekte, gestal-terisch harmonische Einheit
  • Insektenschutzgitter lassen sich pro-blemlos integrieren.
  • Auf Wunsch können Sie die bisherige Gurtbedienung mit einem Motorantrieb oder einer Funkbedienung auf- bzw. nachrüsten: Für eine rundum kom-fortable Hausautomation.

Kommentare sind geschlossen.